Bob

Das Wasteland Fest 2017 ist Geschichte

Wir schauen zurück auf sehr intensive Tage und Nächte mit Vorbereitung, Auf- und Abbau und vor allem einen phänomenalen Festival Tag.

Wir sind immer noch total überwältigt, unser erstes, eigenes Festival ist ein Erfolg! Ein riesengrosses Dankeschön geht an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer und die beste Barcrew von Zürich. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen. Danke an alle Besucher. Danke an unsere fantastischen Bands!

Eingang Wasteland Fest

Gelände Wasteland Fest Giant Sleep King Zebra Sexy Merchandising and Food FTA Shot Bar Bruno The Monofones The Monofones Festival Bar Dead Lord Dead Lord

Weitere Pics und ein Festivalbericht: artnoir.ch
Noch mehr Eindrücke: The Monsters @ Wasteland Fest, The Monofones @ Wasteland Fest

Line-Up

Dead Lord

Dead Lord

Rock

Schweden

Liebe Wasteland-Freunde, freut euch auf eine energiegeladene und schweisstreibende Liveshow der Extraklasse! Dead Lord haben sich in kürzester Zeit einen Ruf als enorm kraftvolle, mitreissende Live-Band erspielt. Das schwedische Quartett traut sich, kein Hehl aus seinen Vorbildern zu machen: Wenn ihr durch gedoppelte Gitarren befeuerten Hardrock durch die 70er- und 80er Jahre brettert und Hakim Krims Stimme sich über einen immer feisten Groove erhebt, dann sind Phil Lynott und Thin Lizzy nicht weit.

Für Fans von:

Thin Lizzy, Led Zeppelin

Check it out:
www.deadlord.com
www.facebook.com/deadlordswe
www.youtube.com/watch?v=XOBwK2bzIgk
www.youtube.com/watch?v=GrbhpY2pfPM&list=RDGrbhpY2pfPM#t=1

 

 

The Monsters

The Monsters

Wild Primitive Chainsaw Massacre Teenage Trash
Garage Clonedrum Fuzz Rock'n'Roll

Bern

Die lauteste, dreckigste und ehrlichste Band der Schweiz: The Monsters! Seit Mitte der 80er unterwegs, stehen die Berner Fuzz-Buebe für schonungslose Party-Gewalt zwischen 60's Garage, Punk und Rock'n'Roll. Und sind trotz der Dekaden auf der Bühne kaum gealtert, sind roh, wild und unverschämt wie eh und je, wie hormonverseuchte Teenies die einen Scheiss drauf geben, was man von ihnen denkt. Und gerade deswegen so saugeil rocken wie kaum jemand anderer in diesem Land.

Für Fans von:

The Monsters

Check it out:
www.themonsters.ch
open.spotify.com/artist/6REZxefoginEsGCdWz48p0
www.youtube.com/watch?v=DzCSRXPt40k

 

 

Gloria Volt

Gloria Volt

Hard Rock

Winterthur

Winterthur heisst nicht umsonst Rock City. Spätestens seit ihrem vibrierenden Debut "The Sign" gelten die Rabauken von Gloria Volt als die unbezwingbaren, unbetrinkbaren Helden des Schweizer Pub Rock. Besser bestückt als die Scorpions und haariger als Van Halen, spielten sie vor einigen Jahren sogar Mötley Crüe in der Basler St. Jakobshalle an die Wand. Und tranken sie danach unter den Tisch.

Für Fans von:

AC/DC, Quireboys, Judas Priest, The Cult, Krokus, Van Halen

Check it out:
www.gloriavolt.com
lux-noise.bandcamp.com/album/gloria-volt-recharged
www.youtube.com/watch?v=k1jX15UtLbs

 

 

Giant Sleep

Giant Sleep

Stoner / Prog / Post-Rock

Lörrach & Basel

Wir sind besonders stolz die gewaltigen Giant Sleep zu präsentieren! Der Sound des badischschweizerischen Quintetts dringt vor in Welten es Unterbewussten und Unbegreiflichen und sucht dabei keine Genres oder Grenzen. 2014 veröffentlichten Giant Sleep ihr selbstbetiteltes Debütalbum, welches sich durch eine originelle Mischung aus Stoner-,Prog und Postrock auszeichnete, und gute Reviews in Magazinen wie Rock Hard, Metal Hammer, Sludgelord oder The Ripple Effect einheimste. Auch auf ihrem zweiten Album "Move a Mountain" nehmen Giant Sleep den Hörer auf eine Reise durch die Rockgeschichte und darüber hinaus. Die beiden Gitarristen, Markus Ruf und Patrick Hagmann (ex-Fear My Thoughts) setzen auf Power und Melodien, die sich mit der kraftvollen Stimme von Thomas Rosenmerkel (ex-Destruction) in Dialog setzen.

Die Drums besetzt der Schweizer Manuel Spänhauer (ex-Disgroove); Den Bass übernimmt Radek Stecki, der früher bei den Freiburgern Kate On Crack für den Druck sorgte.

Giant Sleep eröffnen neue Sphären und setzen auf das, was sich immer wieder deutlich als Wunsch des Publikums abzeichnet: Pure Live-Power mit gnadenloser Energie, Feeling und Inspiration.

Für Fans von:

Queens of the Stone Age, Tool, Crippled Black Phoenix, Porcupine Tree, Clutch, Baroness, Mogwai, Black Sabbath, Pink Floyd, King Crimson, Monster Magnet

Check it out:
giantsleep.bandcamp.com/releases
www.youtube.com/watch?v=GEou9MsAOx4

 

 

Sexy

Sexy

Hot'n'Nasty Rock'n'Roll

Zofingen

Rock and Roll ist sexy und SEXY spielen Rock and Roll!! Die vier Musiker sind keine unbekannten in der Schweizer Szene. Über Jahre haben sie in Bands wie Rams, Hellmute, Pub La Bomba, 369 oder Angry Bastards gespielt und die Schweizer Rockszene mitgeprägt.

SEXY ist hochexplosiv! SEXY bringt die Boys zum bangen und die Girls zum schmachten! SEXY ist wild, verschwitzt, leidenschaftlich, leicht schmutzig, aber immer gut aussehend!

Seit der Bandgründung Ende 2011 widerspiegelt sich in der Musik von SEXY die gemeinsame Vorliebe der Musiker für harten Gitarrenrock der letzten fünf Dekaden ebenso, wie für die ursprünglichen Einflüsse der Rockmusik wie Blues, Soul oder Rhythm and Blues.

Für Fans von:

Rolling Stones, Kiss, Deep Purple

Check it out:
www.sexytheband.com/info
www.facebook.com/sexytheband
soundcloud.com/sexytheband
www.youtube.com/watch?v=zOefEb6BSnc

 

 

King Zebra

King Zebra

Glam / Sleaze Rock / Hair Metal / Kickass Rock'n'Roll

Zürich

2012 erblickte die Band das Licht der Bühne und bespielt seither die ganze Schweiz. Beeinflusst von den Bands der 80er Jahre ist ihre Message unmissverständlich: Live fast, die young what the fuck einfach nur Rock'n'Roll - keine Kompromisse.

2013 entliess King Zebra ihr Debut Album "Greatest Hits" in die Welt und erntete mit Songs wie "Glamrock City" und "Spitfire" viel Anerkennung, Ehre und jede Menge Bier. Zwei Jahre später folgte der zweite Streich. "Wild Wild Wild" ist geprägt von eingängigen Gitarrenriffs und Chor-geschwängerten Refrains, die sich im Ohr festsetzen und nicht mehr raus wollen.

Für Fans von:

Mötley Crüe, Def Leppard, Cinderella, Mr.Big, Tigertailz, Poison, W.A.S.P, TUFF

Check it out:
www.facebook.com/KINGZEBRA.band
www.youtube.com/watch?v=SRDnZA2xz_g
www.youtube.com/watch?v=YBCsQX7KVD4

 

 

Joules

Joules

High Octane Rock / Blues / Folk

Zürich

Seit 2003 ist das Trio unterwegs und beschreibt ihren Sound als High Octane Rock/Blues/Folk mit verschiedensten Einflüssen, hauptsache bassig mit viel Groove. Die Bühne bereits schon mit Bands wie Yawning Man, Uncle Acid and the Deadbeats, Hedvig Mollestad Trio, Color Haze oder Truckfighters geteilt, hat ihr Benzintank sogar bis zum berühmten Duna Jam auf Sardinien gereicht.

Für Fans von:

Masters of Reality, Fatso Jetso, Brant Bjork, Kyuss, Yawning Man, Queens of the Stoneage, Fu Manchu, Elder, Dozer, Lowrider

Check it out:
www.joules.ch
www.youtube.com/watch?v=EcFVerS2NdQ

 

 

Auf unserer Zeltbühne:

 

The Monofones

The Monofones

60er Jahre Garage Trash

Bern

THE MONOFONES das sind ein rumpeliges Schlagzeug, eine ordentlich verzerrte Gretsch Gitarre, die klingt wie ein John Deere Traktor in den letzten Zügen und eine Frauenstimme, von der man nicht die Leviten gelesen bekommen möchte. Das Trio produziert lauten und wilden 60er Jahre Garage-Trash wobei das Ganze mit einer ordentlichen Prise Punk serviert wird. Die Shows von THE MONOFONES garantieren nicht nur ein musikalisches low-fi Inferno der etwas anderen Art, sondern sind auch von hohem Unterhaltungswert, denn auf den Mund gefallen ist definitiv keiner der MONOFONES.

Für Fans von:

60er Jahre Garage Soul und Trash, Heavy Metal, Blues, Gospel

Check it out:
www.monofones.com
www.facebook.com/monofones/
www.youtube.com/watch?v=A3aUoXHFPwc www.youtube.com/watch?v=mPEkgnjg3_I

 

 

Bruno

Bruno

Dirty Fuzzy Metallic Blues

Zürich

Das Zürcher Duo BRUNO wird zurecht als "der neueste Hype seit der Erfindung des Grammophons" gehandelt.

Sie spielen einen typischen dirty-fuzzy, hart/metallic-Blues den man nur am Delta zwischen den Flüssen Sihl und Limmat im dreckigen Züriwasser findet.

Für Fans von:

Big Papa Lorenzo, Blues, Metal

Check it out:
mx3.ch/brunobande

Infos

Türöffnung

Türöffnung um 14:00 Uhr
Erste Band um 14:45 Uhr
Live-Musik von 14:45 Uhr bis 23:00 Uhr
Kommt früh, alle Bands lohnen sich!

 

Running Order

Main Stage

Joules 14:45 - 15:20
King Zebra 15:40 - 16:20
Sexy 16:40 - 17:25
Giant Sleep 17:55 - 18:40
Gloria Volt 19:10 - 19:55
The Monsters 20:25 - 21:15
Dead Lord 21:45 - 23:00

Tent-Stage

(während den Umbaupausen auf der grossen Bühne)
Bruno 17:25 - 17:55
Bruno 18:40 - 19:10
The Monofones 19:55 - 20:25
The Monofones 21:15 - 21:45

 

Das Wasteland Open Air Festival findet am Samstag, 24. Juni 2017 in Zürich auf der Hardturmbrache (ehemaliges Hardturm Stadion) statt.

 

Anreise

ÖV

ab HB: Tram 4 bis Sportweg oder Tram 17 bis Hardturm
ab Bhf Hardbrücke: Tram 4 bis Sportweg
ab Bhf Altstetten: Tram 4 bis Sportweg
ZVV: www.zvv.ch
SBB: www.sbb.ch

Auto

Parkhaus gleich nebenan, kostenpflichtig

 

Zirkuszelt

ZirkuszeltWir haben ein schönes Zirkuszeltdach und sind wetterfest über dem Zuschauerbereich. Seitlich lassen wir es rundherum offen, damit es schön luftig und sommerlich bleibt. Somit wird das Fest bei JEDEM WETTER gemütlich und lohnenswert!

 

 

Food

Festen macht hungrig! Deshalb sorgen die Teams von Guerilla Kitchen und Flour & Water für einen leckeren Happen zwischendurch.

Guerilla KitchenFlour & Water

 

Aufgepasst Rock'n'Roll-Eltern

Ihr habt dieses Weekend die Kids bei euch und keinen Babysitter? Kein Problem, nehmt sie einfach mit! Kinder bis 12 Jahre können zusammen mit den Eltern gratis ans Wastelandfest mitkommen. Es fängt ja bereits um 14.00 Uhr an. Einfach den Gehörschutz für die Kleinen nicht vergessen, es wird laut!

Tickets

Tickets können ab sofort über Ticketfrog gekauft werden: Tickets bestellen

Wasteland Fest Tickets gibt es auch exklusiv zu kaufen in den Bars und Garagen eures Vertrauens:

Kinder bis 12 Jahre sind in Begleitung der Eltern gratis dabei.

Sponsoren

Migros Kulturprozent Jugenhaus Dynamo Stadt Zürich Kultur aroma

Partner

Hardwald Brauerei
Metal Factory Art Noir Metal Inside
Swiss Attack HeavyMetal.ch Schwarzeliste.ch
Tracks Legacy
FTA UNICO safety eyewear Eventtechnik-vermietung.ch

Helfer

An diesem Festival gibt es einiges zu Tun! Mit deiner wertvollen Hilfe wird das Wasteland Fest überhaupt erst möglich! Es lohnt sich aber auch allemal mit anzupacken! Als Dankeschön erhälst du : 1 gratis Eintritt ans Openair, 1 Festivalshirt und Einladung zum Helferfest!

To Do's:

1. Aufbau Fr 23.06.17: Einsatzzeiten zwischen 9.00 bis 20.00 Uhr

2. Aufbau Sa 24.06.17: Einsatzzeiten zwischen 8.00 bis 13.00 Uhr

3. Bar Sa 24.06.17: Einsatzzeiten zwischen 13.00 bis 18.00 Uhr

4. Springer Sa 24.06.17: Einsatzzeiten zwischen 13.00 bis 24.00 Uhr

5. Abbau Sa 24.06.17: Einsatzzeiten zwischen 23.00 bis 02.00 Uhr

6. Abbau So 25.06.17: Einsatzzeiten zwischen 9.00 bis 20.00 Uhr

Ausser der 5. Schicht dauert eine Helferschicht 5 Stunden. Du kannst also von 9.00 bis 13.00 Uhr oder von 14.00 bis 19.00 Uhr helfen. Wenn du möchtest, natürlich auch in beiden Schichten.

Sende eine Email an helfer@wastelandfest.ch mit folgenden Infos:

Wichtig:

Erst mal jetzt schon ein grosses Dankeschön an alle Helfer, ihr macht so ein Fest überhaupt möglich! Aber bitte nur als Helfer anmelden, wenn du auch wirklich erscheinen wirst und nicht spontan absagst! Wenn du dich anmeldest, dann zählen wir auf dich! Merci!

Kontakt

Verein Wasteland Fest, 8006 Zürich
info@wastelandfest.ch
www.facebook.com/wastelandfest

Ressorts:

Info (allg. Kontakt/ Stände): info@wastelandfest.ch
Produktion (Infrastruktur/Technik): production@wastelandfest.ch
Sponsoring (Sponsoren/Gönner): sponsoring@wastelandfest.ch
Gastro (Bar/Food): gastro@wastelandfest.ch
Helfer: helfer@wastelandfest.ch